Neuigkeiten von Xiaomi Miui Hellas
Smartphones

Pocophone F1 unterstützt kein HD-Streaming von Netflix!

Το Pocophone F1 verfügt nicht über Widevine L1, was bedeutet, dass Sie keinen Zugriff auf qualitativ hochwertige Videos von Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Video, Hulu, BBC haben, da alle wichtigen Streaming-Dienste darauf angewiesen sind.

Widevine ist ein DRM-System, das dafür sorgt, dass ein Videostream nicht illegal kopiert werden kann. Es gibt drei Stufen, aber praktisch jeder Stream mit einer Auflösung von 720p und höher erfordert L1. Das Telefon kommt mit dem L3, das 540p-Streaming ermöglicht, aber selbst ein Handy-Bildschirm ist nicht hochauflösend und mit bloßem Auge gut zu erkennen.

Widevine ist nicht etwas, das Sie einfach installieren können, auch kein OTA-Update, da es das Problem nicht beheben kann. So wie es bei OnePlus 5T-Benutzern der Fall war, die entdeckten, dass der Widevine L1 dies kann Eingerichtet nur in einem Servicecenter, sodass Gerätebesitzer ihre Telefone an OnePlus zurücksenden mussten.

 

Dieses Problem betrifft übrigens nicht nur das Pocophone. Sogar das Flaggschiff Xiaomi Mi 8 kommt nur mit Widevine L3. Gleiches gilt für Android One Mi A1, Redmi Note 4 und andere Telefone. Dies bedeutet wahrscheinlich, dass es keine einfache Lösung gibt (aber selbst wenn es eine Lösung gibt, wird es nicht angenehm sein).

. Sie können die Anwendung verwenden DRM-Infos um zu überprüfen, welche Widevine-Stufe von Ihrem Gerät unterstützt wird.

Quelle

Lesen Sie auch

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Weitergabe Ihrer Nachrichten auf unserer Seite zu.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Lesen Sie auch
Die neueste Kreation des amerikanischen Unternehmens ist ein kabelloses Ladegerät für Smartphones und…
Übersetzen "