Neuigkeiten von Xiaomi Miui Hellas
Heim » Alle Neuigkeiten » PC & tragbar » H / Y & Hardware » Grafikkarten » Intel : Zeigt die technischen Spezifikationen von Arc-GPUs für Desktops
Grafikkarten

Intel : Zeigt die technischen Spezifikationen von Arc-GPUs für Desktops

Intel-Logo

H Intel veröffentlichte die technischen Spezifikationen seiner vier kommenden Modelle Arc-Grafikkartenserie, die dafür bestimmt sind Desktops


Das Unternehmen enthüllte die Spezifikationen durch a Video, das PC-Herstellern einen ersten Vorgeschmack darauf gibt, was sie von den ersten diskreten Grafikkarten des Unternehmens erwarten können. DAS Intel bestätigt, dass das leistungsstärkste Modell der Serie der ist A770, während wir ihr eine Stufe weiter unten begegnen A750.

Direkt darunter finden wir die mittleren Spezifikationen A580 und die niedrige Spezifikation A380, die "leise" im Markt erhältlich ist USA über Newegg.

Die Tabelle der technischen Eigenschaften zeigt, dass die A770 wird bis zu haben 560 GB/s Speicherbandbreite. Dementsprechend weiter A580 und A750 die Speicherbandbreite beträgt 512GB /s, Wert höher als die 448 GB/s von Nvidias RTX 3070 und RTX 3080 Ti, wobei zu beachten ist, dass technische Features aufgrund der unterschiedlichen Architekturen nicht direkt vergleichbar sind.

Die Kerne Xe stellen die Rechenleistung von Arc-Grafikkarten dar und wie Tom Petersen von Intel im Video erwähnt: „Mehr Xe-Kerne bedeuten eine bessere Grafikleistung.“ Unterdessen ist die XMX-Engines wurden entwickelt, um KI-basierte Workloads wie Video- und Fotoverarbeitung zu beschleunigen.

Die technischen Spezifikationen von Intels Arc-Grafikkarten (Credit: Intel)

Intel hat auch die Taktraten der GPUs verraten. Diese Spezifikationen beziehen sich jedoch auf die durchschnittliche Leistung, die ein Benutzer beim Ausführen eines Spiels oder einer Anwendung erwarten kann. Wie im Video erwähnt, gibt es Fälle, in denen Sie sowohl höhere Taktraten als auch niedrigere Taktraten sehen können.

Ein weiteres interessantes Detail ist, dass die Bogen A770 wird in erster Linie mit veröffentlicht 8 GB GDDR6 VRAM, aber wir werden auch Modelle mit sehen 16GB VRAM.

Diese Spezifikationen geben uns keine konkreten Informationen über die Leistung der Grafikkarten. Vor einigen Wochen veröffentlichte Intel jedoch einige Benchmarks für die Arc A770 und Arc 750, die angeben, dass diese Karten mit konkurrieren Nvidias RTX 3060 Ti und RTX 3060. Die Hauptfrage ist jedoch, wie viel die Arc-Karten kosten werden.

Über die Preise, aber auch das Erscheinungsdatum der Karten hält sich Intel vorerst noch bedeckt. Das Unternehmen beabsichtigt jedoch, sein eigenes "Karten der Marke Intel (IBC)“, also Grafikkarten, die den Markennamen des Unternehmens tragen werden. Ähnliches haben wir bei Grafikkarten gesehen Gründer Edition der Serie Nvidia RTX 3000.

Petersen merkte auch an, dass diese Karten weltweit erhältlich sein werden, obwohl wir uns das Recht vorbehalten, sie in Griechenland zu sehen.


Mi-TeamVergiss nicht, ihm zu folgen Xiaomi-miui.gr bei Google News um sofort über alle unsere neuen Artikel informiert zu werden! Wenn Sie einen RSS-Reader verwenden, können Sie unsere Seite auch zu Ihrer Liste hinzufügen, indem Sie einfach diesem Link folgen >> https://news.xiaomi-miui.gr/feed/gn

 

Folge uns auf Telegram  damit Sie alle Neuigkeiten als Erster erfahren!

 

Folge uns auf Telegram (ENG Sprache) damit Sie alle Neuigkeiten als Erster erfahren!

Lesen Sie auch

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Weitergabe Ihrer Nachrichten auf unserer Seite zu.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam-Kommentare zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedback-Daten verarbeitet werden.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Xiaomi Miui Hellas
Die offizielle Community von Xiaomi und MIUI in Griechenland.
Lesen Sie auch
Drei der beliebtesten Geräte von Xiaomi wurden am 2…