Neuigkeiten von Xiaomi Miui Hellas
Heim » Alle Neuigkeiten » PC & tragbar » H / Y & Hardware » Prozessoren » AMD: Erkennt großen Marktanteilszuwachs bei Ryzen- und EPYC-Prozessoren
Prozessoren

AMD: Erkennt großen Marktanteilszuwachs bei Ryzen- und EPYC-Prozessoren

AMD-Logo

Seine Leistung AMD waren besonders bemerkenswert auf dem Markt von Server-CPUs, bei dem die seine EPYC-Prozessoren Unternehmen sind weiter auf dem Vormarsch


Die Leistung von AMD im ersten Quartal spiegelte dank der starken Nachfrage nach deutlichen Zuwächsen sowohl beim Marktanteil als auch beim Umsatz in den Server- und Consumer-PC-Segmenten wider EPYC-Prozessoren der 4. Generation und die Ryzen 8000-Serie.

Laut ihrem Bericht Quecksilberforschung Das Unternehmen, das den CPU-Markt überwacht, konnte die Leistung von AMD insbesondere auf dem Markt hervorheben Server-CPUs, bei dem die EPYC-Prozessoren des Unternehmens weiter auf dem Vormarsch.

Auf dem Markt von Consumer-PCs, AMDs Stückanteil erreichte die 16,3 % im ersten Quartal 2024, während der Umsatzanteil bei gebildet wurde 20,6%. Trotz der bescheidenen Steigerungen im Vergleich zum Vorquartal ist AMDs Wachstum im Jahresvergleich beeindruckend, wobei das Unternehmen zulegt 3,6 Prozentpunkte Einheiten im Einheitenanteil und 3,8 Prozentpunkte im Umsatzanteil.

Dieser Anstieg wird auf den Erfolg der Prozessoren der Serie zurückgeführt Ryzen 8000/Ryzen Pro 8000 in Mainstream-Desktops, was zur Übernahme durch PC-Hersteller führte.

Die Dominanz von AMD erstreckt sich auch auf den Markt tragbare CPUs, wobei der Anteilsanteil von 16,2 % im ersten Quartal 2023 auf stieg 19,3 % im ersten Quartal 2024, begleitet von einer deutlichen Steigerung des Umsatzanteils 16,3% ab 10,9 % auf Jahresbasis. Der Erfolg ist auf den Anstieg der Mobiltelefonverkäufe zurückzuführen Ryzen-CPU, insbesondere die neuen Laptops Ryzen 8040. Allerdings könnten sequenzielle Rückgänge bei den Einheiten- und Umsatzanteilen die Auswirkungen der Veröffentlichung widerspiegeln Core Ultra „Meteor Lake“ von Intel.

Auf dem Gebiet der Server-CPUs, AMD setzte seinen Schwung fort und sorgte dafür 23,6% von Server-CPUs und der 33% des Server-CPU-Umsatzes im ersten Quartal 2024. Dies stellt einen deutlichen Anstieg gegenüber dem ersten Quartal 1 dar, als AMD 2023 % der Einheiten und 18 % des Umsatzes erzielte.

Der Anstieg unterstreicht die zunehmende Akzeptanz von AMD EPYC-Prozessoren bei Unternehmens- und Cloud-Anwendungen, was auf eine Verschiebung der Marktdynamik hindeutet, die AMD gegenüber seinen Konkurrenten begünstigt.


Mi-TeamVergiss nicht, ihm zu folgen Xiaomi-miui.gr bei Google News um sofort über alle unsere neuen Artikel informiert zu werden! Wenn Sie einen RSS-Reader verwenden, können Sie unsere Seite auch zu Ihrer Liste hinzufügen, indem Sie einfach diesem Link folgen >> https://news.xiaomi-miui.gr/feed/gn

 

Folge uns auf Telegram damit Sie alle Neuigkeiten als Erster erfahren!

Lesen Sie auch

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Weitergabe Ihrer Nachrichten auf unserer Seite zu.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam-Kommentare zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Feedback-Daten verarbeitet werden.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Xiaomi Miui Hellas
Die offizielle Community von Xiaomi und MIUI in Griechenland.
Lesen Sie auch
Während sich HyperOS weiterentwickelt und wächst, können einige Probleme auftreten ...